“Pflege mit Herz” Gruppe mit neuem Eigentümer

Der deutsche Pflegedienstleister RENAFAN hat im September 2016 die in Pirka bei Graz ansässige “Pflege mit Herz”-Gruppe übernommen, die in der Steiermark sechs Pflegeheime betreibt. Die Gruppe stellt 400 Plätze für die Pflege und Betreuung von Senioren und Menschen mit Behinderung zur Verfügung. An ihren Standorten zwischen Peggau und Wettmannstätten beschäftigt “Pflege mit Herz” rund 350 Mitarbeiter.

RENAFAN ist seit über zwanzig Jahren auf dem deutschen Markt erfolgreich. Über 3100 MitarbeiterInnen sind an 50 Standorten bundesweit für die Gruppe aktiv. Das Unternehmen ist als Allversorger in der stationären, der ambulanten sowie der Intensivpflege tätig. Mit dem Zukauf der “Pflege mit Herz” wagt RENAFAN erstmals den Sprung ins europäische Ausland.

Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Herr Hermann Harg zieht sich in den Ruhestand zurück und übergibt an Herrn Shaodong Fan, der auch Geschäftsführer der RENAFAN Gruppe ist. Sein Leitungsteam ergänzt der neue kaufmännische Leiter Herr Thomas Gogg. Davon abgesehen ändert sich nichts: Die “Pflege mit Herz”-Gruppe arbeitet äußerst erfolgreich, was sich in einer sehr guten Belegung der einzelnen Pflegeheime niederschlägt. Maßnahmen der Umstrukturierung sind also nicht geplant. Vielmehr wird auf den Erfolgen der Gruppe aufgebaut, indem das stationäre Konzept schrittweise auch um Angebote der Intensiv- und der ambulanten Versorgung erweitert wird. RENAFAN wird somit das in Deutschland bewährte Konzept der “Pflege für jede Lebenslage” auf Österreich übertragen.

Weitere Informationen über RENAFAN finden Sie unter www.renafan.de