Information für Besucher*innen

Bitte vereinbaren Sie vorab für den Besuch Ihrer Angehörigen einen Termin bei der Haus-, oder Pflegedienstleitung. Wenn Sie sich krank fühlen, sagen Sie den Termin unbedingt ab!

Laut aktueller COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sind Besuche nur nach Terminvereinbarung und mit einem 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) möglich.

Die Gültigkeitsdauer der Impfnachweise beträgt 6 Monate nach der Zweitimpfung oder 9 Monate nach der Drittimpfung. Folgende Impfnachweise können vorgelegt werden: Impfpass, Ausdruck des elektronischen Impfpasses, Screenshot des elektronischen Impfpasses am Smartphone.

ODER

Besucher*innen müssen einen Absonderungsbescheid zu einer durchgemachten COVID-Erkrankung vorlegen, wobei die Erkrankung nicht länger als 180 Tage zurückliegen darf.

ODER

Besucher*innen müssen einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf oder einen negativen Antigen-Test, der von einer befugten Stelle abgenommen wurde und nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorlegen.

Zudem gilt nach wie vor:

  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist für die Besucher*innen vorgeschrieben.
  • Sollten Sie sich krank fühlen, oder haben Sie in Ihrem direkten Umfeld Verdachts- oder Krankheitsfälle, nehmen Sie unbedingt Abstand vom Besuchstermin!

Weiterlesen

Alles zur Impfung

Bereits im Jänner 2021 starteten die Covid-19-Impfungen in den Pflege mit Herz Häusern. Fünf Monate später kann man sagen, dass die Impfquote in allen Einrichtungen bei Bewohner*Innen sowie Mitarbeiter*innen sehr hoch ist. Daraus lässt sich schließen, dass alle Häuser coronafrei sind und langsam können wir unseren Bewohner*Innen wieder einen abwechslungsreichen Alltag ermöglichen. Auch wenn es intensive Hygiene- und Abstandsregeln gibt, schaffen wir es immer wieder kleinere und größere Veranstaltungen zu organisieren. Die medizinische Betreuung erfolgt von Ärzten aus der Umgebung, wobei die Möglichkeit für neue Bewohner*Innen sowie Mitarbeiter*innen besteht, sich gegen das Covid-19-Virus impfen zu lassen.

Ihr neuer Sonnenplatz in Groß St. Florian!

Im Juli wird der neue „Kastanienhof“ in Groß St. Florian fertiggestellt sein und damit ein neues Kapitel für die Seniorenpflege eröffnet.

Derzeit wird letzter Schliff angelegt, die Fassade ist bereits fertig, auch die Innenarbeiten sind fast vollständig abgeschlossen. Pflege mit Herz betreibt bereits seit vielen Jahren einen „kleinen“ Kastanienhof im Ort. Dieser wird aufwändig saniert und danach als Einrichtung für Menschen mit Behinderungen weiterbestehen. Die neue Senioreneinrichtung in Top-Lage vergrößert das Pflegeangebot auf 64 Plätze (vormals 32) und entspricht dem modernsten Standard. Die 56 Einzelzimmer und vier Doppelbettzimmer haben alle bodenlange Fenster und Balkone, die auf der Westseite hinaus auf ein herrliches Alpenpanorama zeigen. Eine hauseigene Küche kocht täglich frisch und regional auf. Auch ein kleines Café wird bald den Betrieb aufnehmen und sicher zum Dreh und Angelpunkt von BesucherInnen auch von extern werden. Es stehen Langzeit- und Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Gerne vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch und sichern sich Ihren Sonnenplatz!

Hausleitung Andrea Bräunlich freut sich auf Sie!
+43 664 885 777 66
andrea.braeunlich@pflegemitherz.co.at