Es wurde wieder fleißig gekocht im Eschenhof…

Irmgard Treichler aus unserem Lebensqualitäts-Team schnappte sich wieder einige Bewohnerinnen und Bewohner und holte die Küchenutensilien heraus. Dieses  Mal bereitete die Runde gemeinsam eine köstliche Kaffeejause zu: Es gab Apfelstrudel und Marmorkuchen.  Auch unser Bewohner Herr Rudolf schwang wieder den Kochlöffel und bereitete in gewohnt gekonnter Art sein Lieblingericht Rarášky (ein tschechisches Gericht) zu. Mittlerweile erfreut sich dieses Gericht bei den anderen Bewohnern und den MitarbeiterInnen größter Beliebtheit, und so konnten es alle kaum erwarten, bis er mit dem kochen fertig war.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.