Normalität im Akazienhof – abendlicher Opernbesuch

Die Leidenschaft des Herrn G. ist seit früher Jugend die Musik. Von Jazz bis Oper und Musical. Warum sollte er auf Opernabende verzichten nur weil er in einem Pflegeheim wohnt? Das engagierte Team des Akazienhofs und der Abtilung Lebensqualität der Pflege mit Herz macht´s möglich!

Musikbegeistert

Die Geschichte der argentinischen Hure und Heiligen – Evita – und ihrem unglaublichen sozialen Aufstieg fasziniert seit vielen Jahrzehnten, besonders auch Herrn G, für den die Hausleitung des Akazienhofs, Ilse Masser, und Andrea Bräunlich von der Abteilung Lebensqualität der Pflege mit Herz diesen Abend in der Grazer Oper organisierten. „Herr G. ist sehr musikbegeistert. Unser Auftrag ist es, solche Erlebnisse für die BewohnerInnen unserer Häuser zu ermöglichen.“, sagt Andrea Bräunlich, „Die BewohnerInnen sollen bei uns möglichst normal und mit hoher Lebensqualität leben können. Dazu gehört, dass wir auch die kulturellen Bedürnisse der Menschen erfüllen helfen.“

Normalität

So war dieser Abend zweiflellos ein ganz besonderes Highlight für Herrn G. Aber ein solcher Musical Abend ist das für jeden anderen auch. Also Normalität, auch für BewohnerInnen der Pflege mit Herz Häuser

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.